MännerBücherRaum

Datenschutzerklärung     Impressum                                Regionales Projekt in Dresden

 

Am 05. Dezember 2014 wurde in Dresden ein MännerBücherRaum eröffnet.

 

Warum ein Bücherraum für Männer?

Wenn wir die Medien betrachten fällt auf das Männer irgendwie dafür verantwortlich

gemacht werden das Frauen nicht so Leben können wie sie es gern wollten. Grund

sei die zu dominierende Vormachtstellung der Männer in allen gesellschaftlichen

Bereichen.

 

Männer sind dadurch oftmals verunsichert, sagen daher eher nichts. Und dennoch

sind sie begeisterte Väter, stehen mit beiden Beinen im Leben und ihren Frauen

hilfreich und zuverlässig als Partner zur Seite.

 

Männer sind auf der Suche nach ihren Wurzeln, nach ihrer Position in der

Gesellschaft, um herauszufinden wer sie sind. Ihre Väter und deren Väter

waren durch geschichtliche Wirrungen nicht an ihrem Platz. Ihren Nachkommen

fehlten männliche Vorbilder, da die Jungs im normalen Alltag fast nur von Frauen

beaufsichtigt werden.

Ob Kindergarten oder Schule überall dominieren Frauen, was für die vollwertige

Entwicklung von Jungen wenig förderlich ist. Denn mit Worten wie: "Tue dies nicht".

"Tue jenes nicht", wenn Jungen sich mal Kampeln oder laut miteinander umgehen,

bekommen sie gleich eine Maßregelung zu spüren. Hier mangelt es an männlicher

Unterstützung, denn sie benötigen solche Auseinandersetzungen um sich zu spüren,

um ihre Grenzen abzustecken.

 

Je weniger ein Junge in seinem Leben solche Gelegenheiten hat um so schwerer hat

er es später im Leben seinen Mann zu stehen. Und für genau diese Männer öffnet

der Bücherraum seine Pforten.

 

Interessierte Männer können sich hier eine kurze "Auszeit" nehmen oder sich treffen

um über persönliche Themen zu sprechen.

 

Regelmäßig werden Lesungen, Geschichten und Märchen zum Thema Mann sein

vorgetragen. Ebenso wird getrommelt, gesungen und musiziert.

 

Für Männer im näheren Umfeld von Dresden ist es ziemlich einfach, den

MännerBücherRaum mit dem Fahrrad oder Bus zu erreichen (Hauptbahnhof ~

Bahnhof Niedersedlitz ~ Bus 66/ Lockwitz ~ bis zur Haltestelle Lockwitz Fußweg

5 min ~ mit dem Auto über die A 17 bis Abfahrt Heidenau). Wer hingegen von

Außerhalb kommen möchte, für den findet sich eine einfache Übernachtungs-

möglichkeit im Haus oder in der Nähe.

 

Der Besuch ist kostenlos, für Tee und Kaffee, der in der Küche zubereitet werden

kann, gibt es eine Kasse des Vertrauens.

 

Der MännerBücherRaum ist geöffnet:

montags und donnerstags

von 19:00 bis 21:30

oder nach individueller Vereinbarung

 

Tel: 0351- 25 93 533

Altlockwitz 15 ~ 01257 Dresden

www.maennerbuecherraum.de

mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!